2019

SORTIMENTSERWEITERUNG MIT SINN

Neben unseren bewährten Erosionsschutzprodukten haben wir nun unser Sortiments sinnvoll um die Bereiche Natursteine und Holz-Brennstoffe erweitert.

KRÄFTE BÜNDELN

„Es wächst zusammen, was zusammen gehört“ war das Motto der Fusion von Angermünder Matten GmbH u. Co. Kg und FamaTec GmbH u. Co. KG. Die Folgen sind, und werden sein: Erhöhung der Schlagkraft | Verkürzung der Entscheidungswege | optimierte Strukturen, in allen Bereichen | zufriedenere Kunden

2017

2008

DAVID GEGEN GOLIATH

Ein existentieller Meilenstein war die Trennung vom FamaTec-Mitgesellschafter, welcher nicht nur viel Mühe und Schweiß kostete. Dadurch eröffneten sich uns neue Möglichkeiten und Wege, die teilweise sehr steinig waren. Wurde hier der Grundstein für die Idee mit dem Natursteinhandel gelegt?

GLEICHES SCHIFF – NEUER KAPITÄN

Mein Vater Manfred steuerte das Schiff „Angermünder Matten“, seit der Urgründung 1991, durch so manche schwere See. Nach mehr als 46 Dienstjahren darf er sich endlich Kapitän a.D. nennen und hat das Steuer an die nächste Generation übergeben, steht jedoch weiterhin mit Rat und Tat, und so manchem Seemannsgarn, zur Seite… mit alter Erfahrung und neuem Kurs geht es nun auf in neue Abenteuer – ahoi.

2006

2000

PILOTPROJEKT MIT KRAFTSCHLUSS

Zwei produzierende Konkurrenten entwickelten die leistungsstärkste Maschine auf dem europäischen Markt, wobei diese gleichzeitig völlig neuartig war und damals, wie auch heute, den zukünftigen Anforderungen gewachsen ist. Dieses Kraftpotential wurde in der dazu neu gegründeten Produktionsfirma FamaTec GmbH & Co. KG vereinigt.

WAS NICHT PASST WIRD PASSEND GEMACHT

schmecken muss es, und wenn es nicht schmeckt, dann rühren zu viele Köche. In diesem Sinne verabschiedeten wir uns von dem Minderheitsgesellschafter und kochten fortan die Suppe nur noch nach einem Rezept – unserem.

1997

1994

NEUE WELTEN

Aus den „Industriewerken“ wurde die „MST Grünfix Angermünde GmbH“, bei gleichzeitiger Investition in eine Mattensteppanlage, Drainageummantelungsanlage und Anlage zur Herstellung substratbefüllter Vegetationsmatten.

WIE ALLES BEGANN

Mit der Gründung der Urfirma „Industriewerke Angermünde GmbH“ wurde der Grundstein für die Produktion nachhaltiger und ökologischer Produkte gelegt.
Vorerst beschränkte sich die Tätigkeit auf die Forschung und Entwicklung von Produkten aus nachwachsenden Rohstoffen und der Verwaltung und Vermietung von Grundstücken und Gebäuden.

1991

unsere Bildnachweise findest du HIER